Sexualberatungen im Zentrum von Zürich

Paar- und Einzelberatungen mit Deborah Adler

044 202 96 34

TO LOVE ONESELF

IS THE BEGINNING
OF A LIFE-LONG ROMANCE

Oscar Wilde

Sie kommen zu mir, weil ...

  • Sie Schmerzen während des Liebesakts haben. 
  • Sie sich die Frage stellen: "Ist das normal?"
  • Sie Informationen zur Sexualität benötigen.
  • Sie sich öffnen wollen für neue Wege.
  • Sie (oder IhrE PartnerIn) Pornos konsumieren.
  • Ihre Partnerschaft in die Jahre gekommen ist.
  • Sie frühzeitig ejakulieren.
  • Sie Ihren Körper besser kennenlernen wollen.
  • sich Ihre Beziehung zum Partner verändert hat. 
  • Sie die Sprache der Sexualität lernen möchten.
  • Ihr Kinderwunsch unerfüllt ist.
  • Kinder die Sexualität verändert haben.
  • Sie sich fragen, ob Selbstbefriedigung der Partnerschaft schadet.
  • Sie als Paar lernen wollen, Konflikte konstruktiv zu lösen.
  • Sie mehr über Selbstliebe wissen wollen.
  • Sie Ihren Kindern eine gesunde Sexualität vermitteln möchten. 
  • Ihre Lust wegbleibt.
  • der Orgasmus auf sich warten lässt.
  • es nach der Schwangerschaft anders ist.
  • Ihr Penis eigenwillig ist.
  • Ihre Erektion wegbleibt.
  • gerade jetzt der richtige Zeitpunkt ist!

Angebot

Zu mir kommen Paare und Einzelpersonen: Männer und Frauen jeder Altersgruppe.


Im Rahmen einer Sexualberatung können Sie einen neuen Zugang zu Ihrem sexuellen Erleben finden. Dabei geht es darum, mehr Verantwortung für Ihre eigenen sexuellen Bedürfnisse zu übernehmen und Unterschiede zwischen Ihnen und Ihrer Partnerin bzw. Ihrem Partner als Wachstumspotenzial zu sehen. 


In Einzelsitzungen stehen Ihre sexuellen Verhaltensweisen, die in Ihrer persönlichen Lebensgeschichte begründet sind, im Vordergrund. Sie werden unabhängig von einer Partnerin oder einem Partner beleuchtet und bei Bedarf verändert.


Der Schritt, sich auf einen Beratungsprozess einzulassen, ist in der Regel mit unterschiedlichen Vorstellungen und Ängsten verbunden. Ein erstes Orientierungsgespräch bietet Ihnen die Möglichkeit, entsprechende Fragen zu stellen und Vorbehalte zu äussern. Ausserdem geht es darum, Themen und Ziele zu formulieren, damit Ihnen klarer wird, was Sie für sich mit Unterstützung der Beratung erreichen möchten. Gleichzeitig lernen Sie mich und meine Arbeitsweise in dieser Sitzung kennen und können dann leichter entscheiden, ob Sie weitere Termine wahrnehmen möchten.

Orchidee - Sexualberatungen Zürich

Preise

  • Einzelberatung pro Stunde

    SFr. 160.00

    60 Minuten

  • Paarsitzung

    SFr. 180.00

    60 Minuten

  • Empfehlung für Paare

    SFr. 270.00

    90 Minuten

Die Preise gelten auch für das Orientierungsgespräch.

Sozialtarife sind nach Absprache möglich.

Die Krankenkassen übernehmen keine Kosten.

Wissenswertes

Ich biete Ihnen ein unverbindliches erstes Orientierungsgespräch an, bei dem Sie mich und meine Arbeitsweise kennenlernen. Danach können Sie leichter entscheiden, ob Sie weitere Termine wahrnehmen möchten.
Eine Paarberatung dauert ca. 10 Sitzungen. Es ist jedoch sehr von Ihrer individuellen Situation abhängig. Manchmal reichen wenige Sitzungen aus, um in einer Krisensituation einen neuen Impuls zu geben. Häufig entsteht aber auch ein Prozess, der mehr Zeit benötigt. Wenn Sie als Frau oder Mann einzeln zu mir kommen, ist die Dauer von den Themen abhängig, die Sie bearbeiten möchten. In besonderen Situationen kann eine Begleitung für längere Zeit sinnvoll sein.
Wenn Sie sich dazu entschieden haben, eine Sexualberatung bei mir zu beginnen, ist anfangs ein 14-tägiger Rhythmus sinnvoll. Wir vereinbaren zunächst 4-5 Sitzungen, damit überhaupt ein Prozess entstehen kann. In bestimmten Phasen können Pausen oder grössere Abstände zwischen den einzelnen Sitzungen vereinbart werden.

Eine Paarsitzung dauert in der Regel 90 Minuten. Bei einer Einzelberatung können Sie selbst zwischen 60 und 90 Minuten wählen.

Meine Arbeitsweise

In meiner Sexualberatung biete ich Ihnen einen geschützten Rahmen, um alleine oder mit Ihrem/Ihrer PartnerIn offen über Ihre intimen Probleme zu sprechen.


Die Beratung basiert auf Gesprächen. Ich lasse Sie erzählen und lerne Sie dadurch kennen. Ich stelle Ihnen Fragen, die Sie zum Nachdenken anregen, durch mein Feedback kommen Sie zu neuen Ideen für Ihre Situation. 


Ich stelle Fragen an Sie direkt, aber auch über Kreuz an Ihre Partnerin oder Ihren Partner und gebe so Impulse für eine neue Sichtweise. Ich verstehe sexuelle Probleme als Möglichkeit, das Entwicklungspotential einer Partnerschaft zu erweitern und Krisen kreativ zu bewältigen. Ergänzend zum Gespräch werden Atem- und Entspannungstechniken und Körperwahrnehmungsübungen eingesetzt, und Sie werden ermuntert, die Übungen auch zu Hause auszuführen.


Veränderung ist auch in einem so sensiblen Lebensbereich wie der Sexualität möglich. Der Fokus meiner Arbeitsmethode ist auf Verstehen ausgerichtet: "Wie ist es dazu gekommen?", "welche Zusammenhänge sind ersichtlich?", "wann hat es angefangen?" und auf Lösungen: "Was kann ich?" und "was will ich?". Es spielt keine Rolle, ob Sie Single sind oder in einer Paarbeziehung leben. Ob Sie jung oder alt sind. Ich begleite Sie im Prozess, mehr Bewusstsein über Ihre Sexualität zu erlangen und neue Wege auszuprobieren, um eine befriedigende Form der Sexualität zu finden. 

Über mich

Ich war mit dem Thema "Sexualität" schon immer auf "Du". Sozusagen von Kindsbeinen an, bin ich doch in Wien in der Nähe des Wohnhauses von Sigmund Freud aufgewachsen.


Nach einer kaufmännischen Berufslaufbahn und langjähriger Erfahrung im Edelsteingrosshandel bin ich meiner Berufung gefolgt, die mich auf dem zweiten Bildungsweg in die Sexualberatung geführt hat. 


Gerne vergleiche ich Menschen mit Edelsteinen: Aus der Sexualität in Freude zu schöpfen, bedeutet eine Vielzahl verschiedener (vielleicht jetzt noch unsichtbarer) Facetten zum Leuchten zu bringen. 

Es ist mir ein Anliegen, dass meine Praxis ein Raum des Vertrauens, der Diskretion, der Toleranz und der Glaubensfreiheit ist.


Ich bin verheiratet, Mutter einer erwachsenen Tochter und zweifache Grossmutter.

Weiterbildung

Systemische Sexualtherapie bei Prof. Dr. Ulrich Clement, Gesellschaft für systemische Therapie, Heidelberg

Lehr-/Supervisionsgruppe für Sexualtherapie bei Elisabeth Wirz, Psychotherapeutin SPV/APS Zürich

Paarberatung am Institut für Entwicklung und Fortbildung, Zürich

Ökologisch-systemische Therapie bei Prof. Dr. med. Dr. h.c. Jürg Willi und Dr. med. Heike Bruchhaus-Steinert, Zürich

Yoga in der Yoga-Schule, T. Stein, Zürich

Rhythmik und Bewegung bei IAC, Zürich

Körperausdruck im Institut für Körperzentrierte Psychotherapie, Zürich

Persönlichkeitstraining bei Peter Schröder und Doris Christinger, Zürich

Körperarbeit bei Alan Lowen, Psychotherapeut, Luzern

Interdisziplinäre Sexualforschung bei Prof. C. Buddeberg, Vorlesungen und Seminare an der Universität Zürich

Lösungsorientierte Sexualtherapie bei Elisabeth und Patrick Wirz, IEF Zürich


Weiterbildungen und regelmässige Supervisionen unterstützen meine Praxistätigkeit.

Kontakt

Praxisgemeinschaft

Bederstrasse 31

8002 Zürich

Kontaktformular